Kontakt

Wünsche und Anregungen zu meinem Programm und den weiteren Aktivitäten nehme ich gerne entgegen. Kontaktieren Sie mich bei Bedarf bitte per Mail oder senden Sie Ihr Anliegen an:
:Bramann – Verlag und Beratung
Klaus-W. Bramann
Alt Erlenbach 17
60437 Frankfurt

:Bramann – Verlag und Beratung

Alt Erlenbach 17
60437 Frankfurt

Tel. +49 61 01 / 30 78 60
E-Mail: info@bramann.de
URL: www.bramann.de

Newsletter Anmeldung

Newsletter

Newsletter erscheinen ausschließlich, um neue Titel anzukündigen. Sie erscheinen deshalb in unregelmäßigen Abständen und können jederzeit abbestellt werden. Eine Adressspeicherung zu Werbezwecken findet nicht statt. In der Regel werden neue Titel zu Sonderkonditionen angeboten.

Qualitätsstandards für Freelancer

Lektor oder Lektorin ist kein Lehrberuf, und doch sind Qualitätsstandards in diesem Arbeitsfeld essenziell. Für Qualität und Fortbildung rund um den redigierten Text steht seit dem Jahr 2000 der Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL), der heute rund 900 Mitglieder unter seinem Dach vereint. Und mit ihnen einen Brainpool an Expertinnen und Experten, deren gesammeltes Wissen in diesem Buch zu finden ist. >> Mehr Infos

Eine etwas andere Kulturgeschichte

Weiße Elefanten sind seltene Albinos, rar und wertvoll – wie die 50 Einzelstücke, die auf Auktionen einen fachmännisch festgesetzten Schätzpreis weit, zum Teil um ein Vielfaches übertroffen haben. Das Spektrum der vom Autor versteigerten Stücke reicht von der Ptolemäischen Weltkarte (1477) über François Viètes ›Neue Algebra‹ (1591) bis zu einem Fotopanorama der Essener Kruppwerke (1875). Entstanden ist ein Kaleidoskop aus 500 Jahren Kulturgeschichte. >> Mehr Infos

 

 

»Wer Perlen will, der muss ins Meer sich stürzen.«

Johann Wolfgang von Goethe

Michael Schikowski: Warum Bücher? Buchkultur in Zeiten der Digitalkultur.


Stimmen zum Buch

WDR 3 Mosaik (Sendung vom 23.08.2013):

Hier gehts zum vollständigen Beitrag.
______________________________________________________________________

Börsenblatt.net (15.09.2013):

»Was die Körperlichkeit des Buches in aller Konsequenz für einen Wert und eine Wertschöpfungsmöglichkeit – auch im kulturellen Sinn ermöglicht – das alles bringt Schikowski herrlich auf den Punkt.«

Hier gehts zur vollständigen Besprechung.
______________________________________________________________________

Mediacampus Frankfurt
(30.08.2013):

»Schikowskis Buch ist ein gewinnbringender Beitrag zur aktuellen Debatte, eine lohnenswerte Lektüre. Wertvoll, da es Ordnung in die Debatte bringt. Lohnenswert, da es Erkenntnisse vermittelt.«

Hier gehts zur vollständigen Besprechung.
__________________________________________________________________________________

texturen-online
(09.10.2013):

»Ein kurzweiliges Vergnügen für all jene, die sich kritisch mit den literaturbetrieblichen Veränderungen unserer Zeit beschäftigen wollen.«

Hier gehts zur vollständigen Besprechung.
______________________________________________________________________


BuchMarkt
:

»Kenntnisreich und mit spitzer Feder.«
______________________________________________________________________

BUCH 78 (Buchtipp 09/2013):

»Unbedingt lesenswert!«

Hier gehts zur vollständigen Besprechung.
__________________________________________________________________________________

Thalia-Tipp (12.08.2013):

»Michael Schikowski schafft es, mit überzeugenden Argumenten Stellung zu beziehen!«

Hier gehts zum Buchtipp.
__________________________________________________________________________________

Notizbuchblog.de (30.10.2013):

»Warum Bücher? war ein Spontankauf in der Stephanus Buchhandlung in Karlsruhe. Ich wurde nicht enttäuscht. Ich mag das Widerspenstige des Buches, diese notorisch analoge Grundhaltung.«

Hier gehts zur vollständigen Besprechung.
__________________________________________________________________________________

Linzgau-Buchhandlung (Buchtipp):

»Nicht ganz leicht zu lesen, aber inhaltsvoll! Eine lohnende Lektüre!«

Hier gehts zur vollständigen Besprechung.

»On Tour« – Vorträge und Lesungen

Warum Bücher?
in Regensburg
Vortrag im Rahmen der Tagung des Landesverbands Bayern
Börsenverein des Deutschen Buchhandels
Dienstag, den 01.10.2013

Warum Bücher?
Lesung und Diskussion
in Mainz
Buchhandlung Bukafski, Kurfürstenstraße
Samstag, den 05. Oktober 2013
Beginn 19.00 Uhr

Warum Bücher?
Lesung und Diskussion
in Neu-Isenburg
Veranstaltung von Leanders Bücherwelt
S-Bar, Frankfurter Straße 183
Donnerstag, den 17. Oktober 2013
Beginn 19.30 Uhr

Warum Bücher?
Lesung und Diskussion
in Eppelheim
Stadtbibliothek Eppelheim, Jahnstraße
Mittwoch, den 23. Oktober 2013
Beginn 19.00 Uhr

Warum Bücher und welche Bücher?
in Herborn
Schloss-Buchhandlung, Hauptstraße
Freitag, den 8. November 2013
Beginn 19.00 Uhr

Warum Bücher?
in Köln
Joseph-Dumont-Berufskolleg
Donnerstag, den 14. November 2013
Beginn 9.00 Uhr

Warum Bücher?
am Welttag des Buches
Mittwoch, den 23. April 2014
Ort wird noch bekannt gegeben

Warum Bücher?
Vortrag im Rahmen der Tagung
Gedruckt war gestern. Über Buchkultur im digitalen Zeitalter
Bundesakademie für Kulturelle Bildung, Wolfenbüttel
26.-27. November 2014

Die letzten drei Neuerscheinungen
ET 10/2018
ET 10/2018
ET 10/2017