Kontakt

Wünsche und Anregungen zu meinem Programm und den weiteren Aktivitäten nehme ich gerne entgegen. Kontaktieren Sie mich bei Bedarf bitte per Mail oder senden Sie Ihr Anliegen an:
:Bramann – Verlag und Beratung
Klaus-W. Bramann
Alt Erlenbach 17
60437 Frankfurt

:Bramann – Verlag und Beratung

Alt Erlenbach 17
60437 Frankfurt

Tel. +49 61 01 / 30 78 60
E-Mail: info@bramann.de
URL: www.bramann.de

Newsletter Anmeldung

Newsletter

Newsletter erscheinen ausschließlich, um neue Titel anzukündigen. Sie erscheinen deshalb in unregelmäßigen Abständen und können jederzeit abbestellt werden. Eine Adressspeicherung zu Werbezwecken findet nicht statt. In der Regel werden neue Titel zu Sonderkonditionen angeboten.

Akzente setzen im Marketing-Mix

Sabine Gauditz zeigt wie´s geht – wie Buchhandlungen mit Schauwerbegestaltung Akzente in ihrem Marketing-Mix setzen können. Denn während sich Angebote der Online-Shops zunehmend ähneln, kann die einzelne Buchhandlung in ihren Schaufenstern ihr Warenangebot ständig neu zur Geltung bringen. Bedeutet Online-Shopping Bequemlichkeit und Information, so steht Dekoration für Inspiration und Emotion. >> Mehr Infos

 

 

Eine etwas andere Kulturgeschichte

›Rechnungswesen im Buchhandel‹ deckt alle Prüfungsbereiche zum Thema ›Kaufmännische Steuerung und Kontrolle‹ für den Ausbildungsberuf Buchhändler*in ab. Thematisch gebündelte Fragen unterstützen die Lernkontrolle und gewährleisten, dass die Ausführungen gegebenenfalls im Selbststudium erarbeitet werden können. Hierbei hilft auch ein 200 Stichworte umfassendes Glossar, das ökonomische Begriffe in knapper Form erklärt: ein kaufmännisches ABC des Bucheinzelhandels. Eine Entdeckungsreise für alle, die sich für die wirtschaftliche Zusammenhänge im Buchhandel interessieren und letzten Endes Unternehmen zahlengestützt führen wollen.>> Mehr Infos

 

 

»Wenn die Meinungen aufeinander stoßen, so fühle ich mich keineswegs beleidigt oder verärgert; ich werde dadurch nur munter und aufmerksam.«

Michel de Montaigne

texturen-online

www.texturen-online.net ist eine Online-Zeitschrift für den Literaturbetrieb, ein Forum für Literatur- und Kulturinteressierte. Die Beiträge kommen von Praktikern und Wissenschaftlern, wobei nicht nur wissenschaftlich Arrivierte, sondern auch Studenten mit Beiträgen glänzen können. Dieses ›Treiben im digitalen Raum ohne ökonomische Selbstzensur‹ wird von einem Herausgeberteam koordiniert, das noch auf der Suche nach gemeinsamen Spielregeln ist. Besonders aktiv und Website-Koordinator: Michael Buchmann aus Karlsruhe.